Sommerurlaub

Thomas und ich haben jetzt den Zeitraum und das Ziel unseres Sommerurlaubs festgelegt: Es heißt Venedig!

Da wir beide sportlich versierte Menschen sind werden wir die Anreise mit dem Rennrad machen. Das nennt man dann einen Alpencross bzw. eine Transalptour. Wir sind uns noch nicht ganz einig wieviel Tage wir für die Tour planen und wieviel Tageskilometer auf dem Programm stehen sollen. Ich persönlich wäre ja für 6 oder 7 Tage, das müsste machbar sein, aber ich setzte aber auch immer recht hohe Ziele…

Fakt ist:
Start in Friedrichshafen
über 800km
über 16000 Höhenmeter
9 Pässe über 2.000m
und unser Flieger startet am 11.08.07 in Venedig nach Stuttgart!

Die Tour haben wir haben wir in einer Rennrad-Fachzeitschrift gefunden und war von Oberstdorf – Venedig als sehr schwer deklariert. Darauf beschlossen wir natürlich am Bodensee zu starten weil…ääähhh…ja….mmhhh…. Warum startenn wir eigentlich am Bodensee? Ich habe keine Ahnung…

karte.jpg Das ist die Route, allerdings erst ab Sonthofen.
profil.jpgUnd das ist das Profil.
Das ganze war natürlich nicht meine Idee, ich bin lediglich von meinem Sportego dazu genötigt worden mitzumachen.

Da ich nicht wirklich viele Trainingskilometer habe bin ich mal gespannt was das gibt, aber ich bin jetzt auch fast beinahe regelmäßig am Trainieren…

Diese Woche restaurierte ich mein Rad und ersetzte die wichtigsten Komponenten wie Brems- und Schaltzüge, Kette und gönnte mir eine einigermaßen alpentaugliche Übersetzung (53/39-12/27). So kann ich testen ob der Tacho 3-stellig geht und ich habe ein Rettungsritzel für Notfälle. Zudem demontierte ich alles bis auf das Innenlager, schmierte es und baute es frisch gefettet oder mit Montagepaste volgeschmotzt wieder zusammen.
small-cimg4335.JPG
Das ganze kostete ich eine weitere Nachtschicht, allerdings bin ich mir nun sicher dass zumindest das Bike fit ist :o ).

Leave a Reply